Christsein zwischen Glaube und Zweifel



Christsein zwischen Glaube und Zweifel


9,90 € *


sofort versandfertig (Lieferzeit 1-3 Werktage)




Beschreibung

Manfred Kocks Buch behandelt elementare Glaubensinhalte. Es geht um die Glaubensirritationen die aus der Spannung zwischen den Entdeckungen der Naturwissenschaft und den in den biblischen Schöpfungsberichten geschilderten Abläufen entstanden sind. Dieses Buch ist von einem Glaubenden geschrieben der das Hohe Lied des Zweifels singt. Der Apostel Thomas den man den "Ungläubigen" nennt ist Manfred Kocks Lieblingsheiliger: "Auf Thomas den Ungläubigen können Menschen sich mit ihren Zweifeln beziehen wenn Doktrinäre Inquisitoren Fundamentalisten sie bedrängen. Die Thomas-Geschichte ist die Geschichte dessen der die Hand ausstrecken darf um zu begreifen was er nicht begriffen hat. Das ist das Schöne an dieser Ostergeschichte vom ungläubigen Thomas. Wie befreiend ist solch eine Geschichte! Da ist einer nicht fertig mit seinem Glauben und wird dennoch von den anderen nicht ausgeschlossen. Er darf dabei bleiben."
  • Artikel-Nr. 600107
  • |
  • ISBN/EAN: 9783797501073
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 02-03-2006
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Seiten: 120
  • |
  • Einband: Paperback
  • |
  • Verlag: Neukirchener/Aussaat
  • |
  • Versandgewicht: 173 g
  • |
  • Abmessung: 130 x 205 x 13 mm

Auch diese Kategorie durchsuchen: Sonstige Bücher