Die messianische Bewegung ... und die Christen



Die messianische Bewegung ... und die Christen

Alter Preis 2,95 € |Sie sparen 66 %

1,00 € *


Lieferbar




Beschreibung

Wenn ein Jude Jesus Christus als seinen Messias und Retter annimmt, dann konvertiert er nicht zum Christentum - sondern er konvertiert zu Jesus. Er bleibt Jude und wird das, was Gott sich für sein Volk Israel immer vorgestellt hat. So bezeichnet er sich nicht als Christ, sondern nennt sich "messianischer Jude".

Diese messianischen Juden besitzen eine eigene Identität, bilden aber doch mit den Christen zusammen den Leib Christi und die Braut des Lammes, wie es in Epheser 2,14 ff. nachzulesen ist.

In diesem Booklet beschreibt der Autor die Unterschiedlichkeiten der messianischen Juden und der Christen auf der einen Seite und ihr "Eins-sein" auf der anderen Seite "so klar, dass man herausgefordert wird, in Frage gestellt wird ..." (Wolfhardt Margies).
  • Artikel-Nr. 175744
  • |
  • ISBN/EAN: 9783934771444
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 10-06-2003
  • |
  • Auflage: 3.
  • |
  • Seiten: 56
  • |
  • Einband: geheftet
  • |
  • Verlag: Bernard
  • |
  • Versandgewicht: 56 g
  • |
  • Abmessung: 110 x 169 x 2 mm

Leseprobe

 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorien durchsuchen: Sonstige Bücher Bücher
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.