Junikäfer flieg



Junikäfer flieg

Roman

12,99 € *


Lieferbar




Beschreibung

Die neunjährige Juni hat ihr ganzes Leben mit ihrem Vater in einem Wohnmobil auf den Straßen Amerikas verbracht. Und bisher war sie eigentlich glücklich mit diesem Nomadendasein. Doch dann entdeckt sie durch Zufall ein Plakat mit einer Vermisstenanzeige. Und erkennt sich sofort wieder. Diese Entdeckung stellt ihr Leben auf den Kopf ...

Chris Fabry ist eine tiefgründige Erzählung über die Sehnsucht eines Kindes nach Identität und Geborgenheit gelungen. Über Schmerz und Verzweiflung, die durch Gnade und Liebe geheilt werden - und eine sanfte Erinnerung daran, dass Gott die Fäden in der Hand hält und alle Dinge zum Guten wenden kann.
  • Artikel-Nr. 817173
  • |
  • ISBN/EAN: 9783957341730
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 07-07-2016
  • |
  • Auflage: 2.
  • |
  • Format: 13,5 x 21,5
  • |
  • Seiten: 384
  • |
  • Sprache: Deutsch
  • |
  • Einband: Paperback
  • |
  • Verlag: Gerth Medien
  • |
  • Versandgewicht: 522 g
  • |
  • Abmessung: 135 x 215 x 32 mm

Rezensionen

Anzahl der Bewertungen: 1 | Durchschnittliche Bewertung: 5

20.08.2016

Egal wo du bist, wichtig ist nur das die Menschen dich lieben.

Juni (Junikäfer) ein 9-jähriges Mädchen zieht mit ihrem Vater im Wohnwagen durch das Land. Überall wo es ihnen gefällt halten sie sich auf um irgendwann wieder weiterzufahren. Eines Tages stehen sie mal wieder auf einem Parkplatz eines Supermarktes und können nicht weiter, weil Ersatzteile fehlen für den Wohnwagen. Im Supermarkt sieht Juni dann einen Steckbrief eines vermissten Mädchens das aussieht wie sie und Junikäfer wird verunsichert was es mit ihr und diesem Plakat auf sich hat. Als der Leiter den Wohnwagen abschleppen will, finden sie bei Sheila einer Verkäuferin Unterschlupf. Und Junikäfer erlebt das erste Mal Mutterliebe, ein eigenes Bett und fühlt sich total wohl. Doch Junikäfer lässt das Plakat im Supermarkt nicht mehr los, was ist mit diesem Mädchen Natalie? Da sehen sie bei Sheila Nachrichten das man aus einem See ein sieben Jahre altes Auto geborgen wurde, mit einem leeren Kindersitz. Am nächsten Tag will John weiterziehen, aber Sheila bittet ihn Juni bei sich zu lassen. Doch Juni will John nicht alleine ziehen lassen und schleicht sich heimlich nachts in den Wohnwagen, schließlich will sie von ihrem Vater die Wahrheit wissen. Ist John den überhaupt ihr Vater ? Was ist vor sieben Jahren passiert, das Juni sogar Alpträume davon hatte ?

Meine Meinung:
Dieses Buch ist ein so emotional geschriebenes Werk, das mich total gepackt hat. Gleichzeitig war es so spannend das man es kaum weglegen konnte. Das Ende dieses Romans hat mich dann total zu Tränen gerührt. Ich kann dieses Buch nur jedem weiterempfehlen, die Leser werden es lieben. Dem Autor ist ein wirkliches Meisterwerk gelungen und mich würde es nicht wundern, wenn es so beliebt werden würde wie "Die Hütte". Ein Roman den ich mir gut vorstellen kann das er verfilmt werden könnte. Der Glaube spielt natürlich auch in diesem Buch eine Rolle und trotzdem denke ich werden es auch Leser lieben die mit dem Glauben nicht so viel zu tun haben. Man merkt auch am Schreibstil, das dieser Autor schon mehrere Bücher geschrieben hat. Am Ende des Buches bleibt für jeden Leser Platz seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Das Cover passt meiner Ansicht wunderbar zum Buch da ich mit diesem Junikäfer vor Augen hatte. Für mich kann es nur 5 von 5 Sterne für dieses Buch geben und ich kann es nur allen weiterempfehlen, lest es ihr werdet begeistert sein. (von claudi-1963)

Auch diese Kategorie durchsuchen: Romane & Erzählungen
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.