Muss man Gott fürchten?



Muss man Gott fürchten?

Das Gottesbild der Postmoderne
Alter Preis 7,50 € |Sie sparen 61 %

2,90 € *


Lieferbar




Beschreibung

"Wir werden errettet, indem wir Christus als unseren Erretter annehmen; wir werden geheiligt, indem wir Christus als unseren Herrn akzeptieren; wir können das Erste ohne das Zweite tun!" Würden Sie diese Aussage bejahen oder ablehnen? A. W. Tozer zeigt anhand zeitnaher Themen aus dem ersten Petrusbrief, dass diese heute sehr verbreitete Ansicht nicht der biblischen Vorgabe entspricht. Eine vom Gehorsam getrennte Errettung ist der Bibel unbekannt - ja eine Errettung ohne Gehorsam wäre eine in sich selbst widersprüchliche Unmöglichkeit. Das Wesen der Sünde ist die Rebellion gegen die göttliche Autorität. Wir jedoch fühlen uns als freie Menschen. Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit ist die Losung seit der Französischen Revolution. Darum fängt unser Blut an zu kochen, wenn jemand sagt: "Du bist zum Gehorsam verpflichtet!" A.W. Tozer deckt den Zeitgeist des heutigen Denkens auf.
  • Artikel-Nr. 255281
  • |
  • ISBN/EAN: 9783893972814
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 13-03-2001
  • |
  • Seiten: 160
  • |
  • Einband: Paperback
  • |
  • Verlag:
  • |
  • Versandgewicht: 212 g
  • |
  • Abmessung: 135 x 205 x 15 mm

Leseprobe

 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gemeinde, Mitarbeiter Bücher