Zurück zum wichtigsten Gebot



Zurück zum wichtigsten Gebot

Gott lieben mit Herz, Seele, Verstand und Kraft
Alter Preis 15,95 € |Sie sparen 69 %

4,99 € *


Lieferbar




Beschreibung

Gott lieben mit Herz, Seele, Verstand und Kraft! Mark Batterson ("Kreiszieher") bringt den Kern des christlichen Glaubens auf den Punkt. Er verweist auf das wichtigste Gebot ("Du sollst den Herrn deinen Gott von ganzem Herzen von ganzer Seele mit all deinen Gedanken und all deiner Kraft lieben.") und zeigt pointiert auf wie wir Gott in diesen vier Dimensionen auf kreative Weise lieben können. Das fordert heraus ist aber auch ungemein befreiend - denn die Gottesliebe ist so viel bunter als wir sie uns normalerweise vorstellen. Und kann zu einer Glaubensrevolution führen.
  • Artikel-Nr. 226596
  • |
  • ISBN/EAN: 9783417265965
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 20-08-2014
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Seiten: 224
  • |
  • Einband: gebunden
  • |
  • Verlag: SCM Brockhaus
  • |
  • Versandgewicht: 402 g
  • |
  • Abmessung: 148 x 223 x 24 mm

Leseprobe

 

Hörprobe


Rezensionen

Anzahl der Bewertungen: 1 | Durchschnittliche Bewertung: 5

16.11.2014

Der ursprüngliche Kern des Christentums: Ama Deum, das wichtigste Gebot.

„Du sollst den Herrn, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele, mit all deinen Gedanken und all deiner Kraft lieben. (Markus 12,30)“

„Gott lieben mit Herz, Seele, Verstand und Kraft“ – analog zum Titel benannte der Autor seine vier Kapitel dieses Buches, nämlich „Christsein mit ganzem Herzen“, „Christsein mit ganzer Seele“, „Christsein mit allem Verstand“ und „Christsein mit ganzer Kraft“. Mark Batterson lädt seine Leser dazu ein, seinen Ausführungen zu folgen und mit ihm zu den Wurzeln des Glaubens zurück zu kehren. Und er tut dies auf vortreffliche Art und Weise: indem er seiner Begeisterung und seinem tiefen Glauben mit starker Überzeugungskraft und in flüssigem, einnehmendem Schreibstil, Ausdruck verleiht. Er belegt Aussagen durch Passagen aus der Bibel und streut immer wieder Praxisbeispiele aus seinem bewegten Leben als Pastor der National Community Church in Washington D.C., einer der innovativsten Gemeinden Amerikas, ein. Seine Fragestellungen sind direkt, manchmal unbequem, und streben zielgerade in unser Innerstes. Was macht unseren Glauben aus? Wie setzen wir ihn um? Leben wir ihn tatsächlich, oder bleibt es bei Theorie und einem obligatorischen wöchentlichen Kirchenbesuch? Leben wir überhaupt noch ein authentisches Christentum, oder geben wir uns mit Oberflächlichkeiten zufrieden? Können wir überhaupt noch über die alltäglichen Wunder, die unser Schöpfer hervorgebracht hat, staunen? Oder nehmen wir vieles bereits als selbstverständlich hin?

Ich muss zugeben, dass dieses Buch eine starke Sogwirkung auf mich ausgeübt hat, und ich mich dem faszinierenden und fesselnden Inhalt von Beginn an nicht entziehen konnte. Mark Batterson nimmt unter vielen anderen Themenbereichen auch zur Frage des Zehnten Stellung, und ein großes Kapitel widmet sich der Lektüre der Bibel – dem Lesen und Meditieren der Heiligen Schrift. Unter anderem hat mich auch seine Empfehlung tief beeindruckt, „die Perspektiven zu wechseln – neue Dinge zu lesen, um neue Gedanken zu denken, neue Menschen kennen zu lernen und sich dazu an neue Orte zu begeben – mit dem Ziel, Dinge zu bemerken, die man normalerweise ignoriert.“ Seine Denkanstöße sind nachhaltig, und beschäftigen den Geist. Und immer wieder kommt er zum Kern zurück, zum größten und wichtigsten Gebot: „Ama Deum. Du sollst den Herrn, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele, mit all deinen Gedanken und all deiner Kraft lieben.“

„Zurück zum wichtigsten Gebot“ ist für mich ein sehr wertvolles Buch, das einen bleibenden Platz in meinen Bücherregalen einnehmen wird, und das ich uneingeschränkt weiter empfehlen kann.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorien durchsuchen: Ratgeber, Lebenshilfe, Nachfolge Bücher
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.