Markt Macht Moral



Markt Macht Moral

Christliche Werte in Wirtschaft und Politik - Ein Gespräch

17,95 € *


Lieferbar in 5-7 Tagen, wenn beim Lieferanten verfügbar (fehlt kurzfristig)




Beschreibung

Mindestlohn, Finanzsteuer, Eurokrise und ? Verantwortung: Was hat die Bibel dazu zu sagen? Welche Ethik schafft Werte und sichert das Überleben? Was würde Jesus zur Finanzkrise sagen? Wenn sich Theologie und Wirtschaft begegnen, geht es um alles. Wenn sich wie hier zwei streitbare und souveräne Autoren auf ein
Gespräch einlassen, wird nicht nur der Glaube, sondern auch die Wirtschaft gegen den Strich gebürstet.Gott oder Mammon, wer hat das Sagen?
Blicken Sie noch durch? Banken-, Finanz-, Wirtschafts- oder Währungskrise ? wie konnte es dazu kommen? Und wie können die Krisen bewältigt werden? Und durch wen? Wissen Sie denn, was die Banken mit Ihren Ersparnissen, die Versicherung mit Ihren Beiträgen, der Fondsmanager mit Ihren Aktien und der Staat mit Ihren Sozialabgaben macht? Nein?
Wirtschaftsthemen beherrschen seit Monaten die Schlagzeilen und bewirken bei vielen Menschen Ratlosigkeit, Ohnmacht, Wut. Wenn ungezügelte Marktmacht unmoralisch macht, wenn ?Treu? und Glauben? aus dem Wirtschaftsleben verschwinden und wenn das Vertrauen vieler Menschen in Banken, Wirtschaft, ja in ihren Staat immer geringer wird, dann wird die Frage nach der Moral, die eine Gesellschaft zusammenhält, dringend. Höchste Zeit also für ein Gespräch über Markt, Macht und Moral, christliche Werte und soziale Verantwortung. Ein katholischer international bekannter Banker und ein evangelischer Journalist auf den
Spuren wirtschaftlicher Vernunft und menschlichen Vertrauens.

  • Artikel-Nr. 650219
  • |
  • ISBN/EAN: 9783876302195
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 06-03-2012
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Einband: gebunden
  • |
  • Verlag: Präsenz
  • |

Auch diese Kategorie durchsuchen: Ratgeber, Lebenshilfe, Nachfolge
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.