Kein Weg zu weit (DVD) - Live und Unplugged



Kein Weg zu weit (DVD) - Live und Unplugged

im White Noise Tonstudio, Hamburg.
Alter Preis 9,95 € |Sie sparen 50 %

4,49 €*
4,99 € *


Lieferbar




Beschreibung

»Ich hab Frieden, seit ich dich gesehen hab,
ich hab Frieden, seit ich dich erlebt hab - Jesus,
einen Frieden, den ich nicht verstehen kann,
einen Frieden, den ich nicht erzählen kann - Jesus.«
~ Jens Böttcher, Refrain von "Frieden"

Kleine Schar, doch großes 'Kino'

Dies ist die erste offizielle DVD innerhalb der deutschen christlichen Musikszene. Debütant damit ist Jens Böttcher, der bereits mit Kompagnon Mark Rosenbrock und seit 2005 auch solo von sich reden macht. Vorliegende Aufnahme wurde einen Tag vor (17. September 2005) der denkwürdigen 2005er Bundestagswahl im Hamburger Tonstudio "White Noise" mitgeschnitten. Es war sozusagen die "Release-Party" zur Veröffentlichung des Soloalbums "Himmelherz". Die kleine Publikumsherde besteht aus Freunden, einigen Fans sowie einem Haufen Journalisten und "fromme-Szene-Leuten". Gegenüber sitzt und steht eine Schar Musiker mit reichlich akustischem Equipment, Vollblutmusiker Jens Böttcher natürlich in der Mitte.

Daraus ergibt sich eine familiäre Atmosphäre, die sozusagen eins zu eins auch auf dem Video abgebildet wurde, denn auf Nachbearbeitung/ Schnitt wurde offenbar völlig verzichtet (erfreulich!). Neben viel Besinnung, Evangelium und Mission kommt bei Jens und seinem Team der Humor bzw. die Ironie nicht zu kurz: Man spürt einen sehr ehrlichen Künstler, der sich nicht scheut, tiefe Gefühle zu zeigen. Sein Glauben und seine Lebenserfahrungen scheinen ihm aus jeder Faser zu sprudeln. Hier präsentiert sich ein aufgeschlossener Poet, der wirklich was zu sagen hat.

Vollblutmusiker und erdige Stimmung

Die Bildqualität ist den Umständen entsprechend sehr gut; die Kamaraführung passend zum Genre manchesmal etwas "rauh"... Doch der Sound ist echt klasse. In hervorragender Aufnahmequalität vermutet man die Spielleute vermeintlich direkt neben einem. Die Arrangements sind dem "Himmelherz"-Album natürlich ähnlich, wenn auch hier noch etwas kantiger, rauher - eben live. Besonders schön: etliche Gastmusiker sind mit von der Partie, oft dieselben wie auf der CD (Gesang: Steffi Beiner, Gerd-Ekken Gerdes / Akkordeon: Susanne Erkes / Cello: Anne-Maren Falk). Besinnlicher Singer/Songwriter-Pop wechselt sich mit Rootsrock-Stücken ab, wie etwa das herrliche - und autobiographische! - Hank-Williams-Cover "ich hab das Licht gesehen" (# 3). Neben elf Album-Songs erklingen mit "sie irren sich" (# 12) und "September" (# 13) sogar zwei brandneue Stücke des Künstlers. Hinzu gesellen sich drei Stücke von der ersten und vier von der zweiten Rosenbrock+Böttcher-CD. Zwanzig (!) Lieder in einer ausgewogenen Mischung im fesselnden Unplugged-Feeling. Die meiste Stimmung kommt - erwartungsgemäß? - bei den Klassikern "hoch oben im Himmel" (# 15) "welch ein Freund ist unser Jesus" (# 16) sowie "die ganze Welt in seiner Hand" (#17+18) auf. Ich bin froh, daß Jens beide Stücke mit dabei hatte!

Glück trotz Traurigkeit

Inhaltlich macht Jens Böttcher keine Abstriche: Zeugnishaft gibt er zu vielen Stücken evangelistische Einstiege und seine Liedtexte sprechen ohnehin für sich. Es sind mehrheitlich Trostlieder - auch und gerade für Christen. Immer wieder scheint der klare Hinweis auf den Retter Jesus Christus durch. Die Botschaft ist so verständlich und nachvollziehbar integriert, ohne frommes Szenevokabular und ohne aufgesetzt zu wirken. Es liegt spürbar in der Luft: Hier ist jemand, der ist anders, da ist etwas geschehen. Eben, weil man dies mit Worten nicht alles sagen kann, deshalb wohl auch diese Visualisierung des "Himmelherz"-Opus. So heißt es im Lied "Nananana" (# 8):

»So viele Worte sind gefallen, wie Krieger in der Schlacht,
Poeten haben sich versucht und es doch nicht geschafft
Gottes Liebe zu beschreiben,
die auf dem Grund unseres Herzens liegt,
doch sie ist unbeschreiblich,
weil es für sie keine Worte gibt.
Nananana...«

Als Bonus kann man noch ein 20minütiges Interview des Solisten mit der christlichen Journalistin Doro Wiebe (u.a. 'CrossChannel') hören, wo es um Motive für die Musik und inhaltliche Ausrichtung geht. Kernaussage des Zwiegesprächs sind solche Sätze von Böttcher wie: »Früher, bevor ich von Gott angerührt wurde, war ich immer traurig, auch wenn ich glücklich war. Jetzt bin glücklich, auch wenn ich traurig bin. [...] Ich glaube, daß auch nur Gott das ändern kann! [...] Nur Gott kann das tun, nur Gott kann überzeugen - ich war immer in dem festen Irrglauben, um Gott zu gefallen, daß ich etwas leisten müßte. Und das ist ja die revolutionäre Erkenntnis, daß Gott uns liebt, wie wir sind. Gott ist real, Gott existiert.« Zudem gibt es von einem anderen Solokonzert (7.1.2005 in Rieckhof) drei SplitScreen-Songs zum Reinschnubbern! "Kein Weg zu weit", "toter Mann" sowie "Frieden" werden von Jens Bötter allein mit seiner Gitarre in zarten, offenherzigen Akustikversionen dargeboten. Gänsehautfaktor inklusive. Überdies wurde die DVD von Asaph Musik makellos gemacht. Sogar eine einzelne Trackauswahl wurde eingefügt (über dem Pfeil im Hauptmenü erreichbar!), womit auch etappenweiser optischer und akustischer Genuß möglich ist ;-)

Fazit: Gott ist kein Weg zu weit, um Menschenherzen anzurühren. Er scheut weder Mühe noch Kosten. Ein Zeugnis davon kann man auf dieser DVD nacherleben, indem Jens Böttcher auf musikalische Art und Weise an seiner Lebensgeschichte teilhaben läßt. Gleichzeitig vermittelt seine Musik anderen Menschen Trost und Hoffnung in Jesus Christus. Schön, daß ihm und seinem Team kein Aufwand zu groß war, diese Himmelherz-Optik zu ermöglichen.

David Decker für CCM-Rezis, Dezember 2005

CCM-Texte
  • Artikel-Nr. 6900093
  • |
  • ISBN/EAN: 4025969000935
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 28-11-2005
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Einband: DVD
  • |
  • Label: Asaph Musik
  • |
  • Versandgewicht: 95 g
  • |
  • Abmessung: 136 x 191 x 15 mm

Hörprobe


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorien durchsuchen: Liedermacher Musik
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.