Der Bibelraucher



Der Bibelraucher

Die knallharte Lebensgeschichte eines Ex-Knackis

18,99 € *


Lieferbar in 5-7 Tagen, wenn beim Lieferanten verfügbar (fehlt kurzfristig)




Beschreibung

Als Jugendlicher fährt er einen Mann tot. Jugendarrest, Gerichtssaal, Bewährung - der gewohnte Lebensrhythmus von Wilhelm Buntz.
1983: In einer Zelle greift Buntz zur Bibel. Er liest eine Seite, reißt sie heraus, rollt sich eine Kippe. So qualmt er sich bis zum Neuen Testament durch. Da packt ihn der Text. Gott sagt: »Ich bin treu wie ein liebender Vater.« Ist das möglich? Noch im Knast gibt Buntz diesem Gott eine Chance und merkt schnell: Das Leben mit Gott ist auch knallhart. Knallhart voller Wunder.
  • Artikel-Nr. 395860
  • |
  • ISBN/EAN: 9783775158602
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 10-09-2018
  • |
  • Auflage: 1
  • |
  • Format: 13,5 x 21,5 cm
  • |
  • Seiten: 256
  • |
  • Sprache: Deutsch
  • |
  • Einband: gebunden
  • |
  • Verlag: SCM Hänssler
  • |
  • Versandgewicht: 456 g
  • |
  • Abmessung: 143 x 220 x 25 mm

Leseprobe

 

Rezensionen

Anzahl der Bewertungen: 2 | Durchschnittliche Bewertung: 5

15.09.2018

Unbedingt lesen !

Das Cover hat mich erst mal gar nicht angesprochen. Ich bin kein Raucher und beim zwangsweise Rauchen wird es mir immer schlecht. Beim Lesen des Klappentextes erwachte aber die Neugier. Und der Titel des Buches: Bibelraucher hat mich sofort angesprochen. Die Bibel ist das meistgedruckte Buch, bestimmt aber auch das oft ungelesene Buch, das nur im Schrank verstaubt. Der Autor des Buches Wilhelm Buntz hat sich im Gefängnis nach dem Lesen und Rauchen der Bibel bekehrt. Wieso ? Das wollte ich unbedingt wissen !

Den Leser erwartet erstmal einige harte Fakten. Die Kindheit und Jugend des Autors vollgespickt mit unschönen Erlebnissen. Zunehmend werden die Delikte schlimmer bishin zum Totschlag. Der Autor wird zu Gefängnis mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt und im Gefängnis geht es munter weiter bis zu einem denkwürdigen Tag, wo der Text der Bibel eine Wirkung auf Wilhelm Buntz zeigt und er radikal sein Leben ändert !

Diese Autobiographie ist sehr ehrlich, mitreißend und eindrucksvoll ! Wo andere Bücher aufhören, geht es hier noch weiter. Wie machen sich die Änderungen im Leben des Autors bemerkbar ? Seine Bekehrung hat für viel Erstaunen gesorgt und trotzdem bleibt bei vielen Mißtrauen zurück. Sie können nicht glauben, dass Wilhelm Buntz sich geändert hat. Trotz dieser unschönen Begleitumstände geht der Autor nun seinen Weg und dazu gehört die Bibel, die er jährlich nun zwei- bis dreimal ganz liest. Würden wir alle die Bibel so schätzen, wie der Autor, dann wäre unsere Welt eine andere. Die Bibel, Gottes Wort, kann Menschen verändern, der Autor ist das beste Beispiel dafür. Ein sehr eindrucksvolles Beispiel !

Eine unbedingte Leseempfehlung für dieses Buch und ich würde mich freuen, noch mehr vom Autor zu lesen ! Das Buch ist leichtverständlich und für Mann und Frau gleichermaßen geeignet. Selten habe ich so eine spannende und eindrucksvolle Lebensgeschichte gelesen !

06.09.2018

Eine inspirierende Geschichte

Wilhelm Buntz hatte es schon als Kind nicht leicht: Ausgesetzt von der eigenen Mutter und anschließend bei seinem Vater aufgewachsen, wurde er schon früh in verschiedenste Heime gesteckt, weil niemand ihn bändigen konnte. Sein Leben wird zu einem Strudel, immer und immer weiter rutscht er ab und landet schließlich im Gefängnis – wo er nach vielen Jahren zum Glauben findet.

Der Schlüssel dazu war tatsächlich die Bibel, der einzige Gegenstand den Häftlinge mit in die Arrestzelle nehmen dürfen und dessen Papier sich hervorragend zum Zigarretten drehen eignet. Um sich die Zeit zu vertreiben, las Wilhelm die Seiten, bevor er sie rauchte und erkannte so, dass auch Leute wie er bei Gott willkommen sind.

Das Cover ist trotz seiner Schlichtheit sehr ansprechend – es strömt eine Art innere Anziehungskraft aus, die neugierig auf den Inhalt des Buchs macht. Gleichzeitig ist es haptisch sehr ansprechend, da die Schrift rau hervorgehorben ist, so dass man sie fühlen kann.

Sprachlich hat mir das Buch sehr gut gefallen. Auch wenn es keine literarische Extravaganza ist überrascht der Text doch immer wieder durch besonders schöne Formulierungen – auch wenn hier natürlich die Geschichte im Vordergrund steht.

Und die ist wirklich bewegend! Es ist verrückt, was manche Menschen alles erleben und was Gott für Wunder geschehen lassen kann. Für mich persönlich war auch die Beschreibung des Gefängnisses sehr interessant, da ich persönlich bisher noch überhaupt nichts über das Thema wusste und so einiges dazu lernen konnte.

Insgesamt kann ich das Buch nur absolut weiter empfehlen! Hat man einmal mit dem Lesen angefangen, kann man es kaum noch zur Seite legen, weil man unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht! Es ist unglaublich bereichernd, miterleben zu dürfen, wie Gott im Leben anderer Menschen wirkt und ich hoffe, dass vielleicht auch der Eine oder Andere durch dieses Buch (zurück) zum Glauben findet.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorie durchsuchen: Biografien
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.