Meine vergessene Tochter (DVD)



Meine vergessene Tochter (DVD)

Laufzeit ca. 90 Min. - FSK 12

13,50 €*
15,00 € *


Lieferbar




Beschreibung

Filmproduzent Scott wurde vor 12 Jahren von seiner Frau geschieden. Und fast genauso lange hat er sich auch nicht mehr um seine Tochter Gabby gekümmert. Als ihn nun seine Ex-Frau anruft, teilt sie ihm nicht nur mit, dass sie im Krankenhaus liegt, sondern auch, dass Scott seine Tochter zur Universität bringen muss, wo Gabby demnächst mit dem Studium beginnt.

Scott kann dem nicht ausweichen und übernimmt die Fahrt von der amerikanischen West- zur Ostküste. Und dabei stellt er fest, dass er eine kluge und gewitzte Tochter hat, die ihn massiv herausfordert. Die tagelange Fahrt wird so zu einem Abenteuer, bei dem sich Vater und Tochter endlich wieder näherkommen.

Originaltitel: Miles Between Us
Bildformat: Widescreen 16:9 (2.35:1)
Tonformat: Dolby Digital 5.1 (Deutsch und Englisch)
Untertitel: Deutsch
Länge: ca. 88 Minuten
FSK: 12

  • Artikel-Nr. 925005
  • |
  • ISBN/EAN: 4051238071771
  • |
  • Erschienen/Erfasst: 02-09-2019
  • |
  • Auflage: 1.
  • |
  • Einband: DVD
  • |
  • Label: Gerth Medien
  • |
  • Versandgewicht: 72 g
  • |
  • Abmessung: 135 x 192 x 15 mm

Video

Rezensionen

Anzahl der Bewertungen: 1 | Durchschnittliche Bewertung: 5

15.09.2019

Vater-Tochter-Beziehung

Der Klappentext zur DVD sagt das Wichtigste zum Film schon aus. Hier geht es um eine Vater-Tochter-Beziehung. Irgendwie ist das Ende auch etwas offen. Als Zuschauer weiß man jedoch, in welche Richtung sich alles entwickelt. Der Fokus der Handlung liegt auf dieser Beziehung. Weitere Themen werden angeschnitten, wie z.B. die Beziehung zur Mutter oder die Beziehung des Vaters zu seiner Freundin, bleiben aber bis zum Schluß offen.

Die Tochter Gabby möchte auf ein christliches College gehen. Welche Rolle der Glaube für sie spielt, ist überzeugend dargestellt. Als Gabby in eine heikle Situation kommt, zeigt sich, dass sie sich auf ihren Vater verlassen kann. In dieser Situation zählt für den Vater kein Geld oder sonstige Schwierigkeiten, einzig das Wohlergehen seiner Tochter liegt ihm am Herzen. Am Ende der Fahrt sind sich Vater und Tochter sehr viel näher gekommen.

Mir hat der Film sehr gut gefallen. Die christlichen Aspekte sind sehr gut in die Handlung integriert, ohne aufdringlich zu wirken. Gerade das Erlebnis, das Gabby mit einem jungen Schauspieler hat, ist eine gute Grundlage, um mit den eigenen Kindern im Teenageralter über Beziehungen zu sprechen. Der Film bietet hier also Gesprächs- und Diskussionsgrundlagen. Auch die Vater-Tochter-Beziehung ist ein Thema, das in der Familie wichtig ist. Der Film hat mich bis zum Schluß gefesselt. Er war unterhaltsam und hat doch wichtige Themen angesprochen.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Auch diese Kategorien durchsuchen: Filme Spielfilme
Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie unseren Shop nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.