Auslöschung

Roman

Auslöschung
Neu NEU
  • Giuseppe Gracia
Buch (Paperback)
€ 15,90
()
Nach dem barbarischen Terror der Hamas gegen Israel schreibt ein Journalist einen Roman über das Verhältnis Westeuropas zum Islam und zu den eigenen, christlichen Wurzeln. Niemand will das Buch publizieren. Als der Journalist zu einem Kulturanlass nach Berlin reist, wird dieser von islamistischen Terroristen gestürmt, die eiskalt mit Schwert und Maschinenpistole vorgehen. Er wird Zeuge eines blutigen Massakers, das live ins Internet übertragen wird. Unter den Geiseln entdeckt der Journalist seine vor Jahren verstorbene Frau und kann Erinnerung und Realität nicht mehr unterscheiden. Zugleich wird klar: Die Zeit bequemer politischer Lauheiten und Halbheiten ist endgültig abgelaufen.
Buch (Paperback)
€ 15,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
sofort versandfertig (Lieferzeit 1-3 Werktage)
Kostenloser Versand in DE ab 23,50 €

Autor

Giuseppe Gracia

Giuseppe Gracia (1967) ist sizilianisch-spanischer Abstammung, verheiratet und hat zwei Kinder. Der Schweizer arbeitet als Publizist, Kommunikationsberater und Schriftsteller: «Schwarzer Winter» (2023), «Die Utopia Methode» (2022), «Der Tod ist ein Kommunist» (2021), «Glorias Finale» (2021), «Der letzte Feind» (2020), «Das therapeutische Kalifat» (2018), «Der Abschied» (2017), «Santinis Frau» (2008) u.a. Gracia ist regelmäßiger Autor für das Feuilleton der NZZ. Er publiziert auch Beiträge in deutschen Medien wie Focus Online und Welt.

Produktdetails

Artikel-Nr.
204278
ISBN/EAN:
9783038482789
Erschienen/Erfasst:
18.01.2024
Auflage:
1
Auflagedatum:
18.01.2024
Seiten:
128
Autor:
Gracia, Giuseppe
Verlag:
Sprache:
Deutsch
Einband:
Paperback
Gewicht:
169 g
Abmessungen:
ca. 130 x 205 x 11 mm
Format:
13 x 20,5 cm
Preisbindung:
Ja

Kundenbewertungen

Keine Bewertungen Schreib eine Bewertung

Weitere Produkte von