Deutschland - ein Einwanderungsland?

Wie durch massenhaften Zuzug unsere Heimat ein multikulturelles Gesicht ...

  • Eberhard Kleina
Millionen Menschen aus dem Nahen Osten und aus Afrika sind seit 2015 nach Deutschland gekommen. Ein Ende des Zustroms ist nicht absehbar. Politik, Medien und Kirchen sprechen übereinstimmend von Flüchtlingen, die vor Krieg, Not und Verfolgung Schutz suchten. Aus humanitären Gründen seien die Deutschen dazu verpflichtet, sie aufzunehmen. Wir schaffen das, betonte Bundeskanzlerin Merkel. Aber sind es, abgesehen von einer Minderheit, wirklich Flüchtlinge? Oder doch eher Einwanderer, die man so schnell wie möglich hier seßhaft machen will und für die der deutsche Staat Milliarden bereitstellt? Gibt es gar so etwas wie ein Bevölkerungs-Großexperiment, das von UN, EU und deutscher Politik vorangetrieben wird? Deutschland - ein Einwanderungsland? Wie sehen die Fakten aus? Wie gehen Christen mit dieser Lage um?
Buch (Taschenbuch)
€ 3,50
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar innerhalb von 5-7 Tagen
Kostenloser Versand in DE ab 19,50 €

Produktdetails

Artikel-Nr.
548426
ISBN/EAN:
9783869544267
Erschienen/Erfasst:
13.07.2021
Auflage:
1
Seiten:
136
Autor:
Kleina, Eberhard
Sprache:
Deutsch
Einband:
Taschenbuch
Gewicht:
93 g
Abmessungen:
148 x 105 x 12

Weitere Produkte von